Weiterbildung zum Atmungstherapeuten





Ärztliche Leitung

Oberärztin 

Dr. med. M. Oldigs


Bei der Weiterbildung zum Atmungstherapeuten (DGP) handelt es sich um eine von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. ins Leben gerufene berufsbegleitende Spezialausbildung für erfahrene Krankenpflegekräfte und Physiotherapeuten.
Die LungenClinic Grosshansdorf ist als pneumologisches Zentrum nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) zertifiziert und als Träger zur Weiterbildung zum Atmungstherapeuten (DGP) berechtigt. Die Ausbildung wird unter ärztlicher Leitung (OÄ Dr. med. M. Oldigs) durchgeführt.
Die erste Weiterbildung startete im Herbst 2007 mit 20 Teilnehmern. Die Teilnehmer legten im Frühjahr 2009, nach 1,5 Jahren berufsbegleitenden Unterrichts und praktischen Einsätzen, die Prüfung zum Atmungstherapeuten ab.
In den zwischenzeitlich durchgeführten Weiterbildungen wurden von Seiten der Teilnehmer besonders der anspruchsvolle Unterricht und die Praxisnähe der Ausbildungsinhalte positiv hervorgehoben. Während der Hospitationen werden Sie von Fachpersonal begleitet und angeleitet. Das erworbene Wissen und die gelernten Fähigkeiten werden regelmäßig in Evaluationen überprüft.
Mit der Weiterbildung zum Atmungstherapeuten bieten wir Ihnen eine fundierte Zusatzqualifikation an, die für Sie der Grundstock einer anspruchsvollen, beruflichen Neuorientierung sein kann.

Für Fragen rund um die Weiterbildung stehen Ihnen unter der Telefonnummer 04102 601-6812 unsere Atmungstherapeuten Frau K. Dreesen, Frau J. Franck, Frau S. Kother und Frau K. Suckow gern zur Verfügung – per E-Mail auch unsere Koordinatorin für die Weiterbildung, Frau C. Schablack: c.schablack(at)lungenclinic.de

Kontakt

Koordinatorin für die Weiterbildung
Frau C. Schablack
E-Mail: c.schablack(at)lungenclinic.de

Mitglied in: