Lungenfunktion

Dr. T. Eckel

Leitende MTA
Frau D. Maaß

Telefon+49 4102 / 601 - 3100
Fax+49 4102 / 601 - 7102
E-Maild.maass(at)lungenclinic.de

Im Bereich der Lungenfunktionsdiagnostik und kardiopulmonalen Leistungsdiagnostik werden folgende Untersuchungen durchgeführt:


  • Blutgasanalyse mit Bestimmung des Sauerstoffdruckes (pO2) und des Kohlensäuredruckes (pCO2) aus dem arterialisierten Blut des Ohrläppchens oder im arteriellen Blut durch Punktion einer Schlagader.
  • Shuntbestimmung durch pO2 -Bestimmung unter reiner Sauerstoffatmung.
  • Bestimmung des CO-Hb (Anteil des mit Kohlenstoffmonoxyd gesättigten Hämoglobins im Blut), das bei aktiven Rauchern erhöht ist.
  • Bestimmung des Methämoglobins im Blut, das bei bestimmten Vergiftungen oder durch einige Medikamente erhöht sein kann.
  • Messung des Stickstoffmonoxids (NO) in der Ausatemluft zum Nachweis einer Atemwegsentzündung beim Asthma.
  • Spirometrie und Bodyplethysmografie zur Erfassung und funktionellen Bewertung obstruktiver (Verengung der Atemwege z.B. Asthma bronchiale oder COPD) und restriktiver Lungenerkrankungen (Minderung des Lungenvolumens, z. B. Lungenfibrosen, asbestbedingte Erkrankungen),
bei Bedarf mit Reversibilitätsprüfungen, um die Verbesserung der Lungenfunktion nach Inhalation eines Medikamentes zu erfassen.
  • Bestimmung der Diffusionskapazität zur Erfassung des Gasaustausches der Lunge.
  • Messung der Atemmuskelkraft (P0.1 Messung) insbesondere für Patienten, bei denen eine Maskenbeatmung erforderlich ist.
  • Messung der Lungendehnbarkeit (Compliance) zur Früherfassung von Störungen und im Verlauf restriktiver Lungen- und Asbesterkrankungen, 
insbesondere bei Gutachten.
  • Messungen des Säuregehaltes der Speiseröhre (pH-Metrie).
  • Kardio-pulmonale Leistungsdiagnostik (Spiroergometrie). Hier wird die Anpassung der Funktionen des Herz–Kreislauf–Systems und der Lunge an körperliche Belastungen auf dem Fahrradergometer oder Laufband überprüft, um zusätzliche Informationen für die Diagnostik, Rehabilitation


Autorenschaft in Standardwerken zu Lungenfunktion und Spiroergometrie: Kroidl / Schwarz / Lehnigk, Kursbuch Spiroergometrie, 2. Auflage, Thieme Stuttgart. 
Schwarz / Lehnigk, Lungenfunktion in Letzel, Nowak Handbuch der Arbeitsmedizin

Seminarangebote

Seminare für Ärzte zur Lungenfunktion und Spiroergometrie

Auf Anfrage
Dr. T. Eckel

E-Mail
t.eckel(at)lungenclinic.de

Mitglied in: