Ausbildung


Schulleiterin
Frau S. Krebs

Telefon 040 / 41 36 61 10
Fax 040 / 41 36 61 77
E-Mail info(at)pflegeschule-hamburg.de

Haben Sie Interesse an einer abwechslungsreichen, hochqualifizierten und verantwortungsvollen Ausbildung, bei der Sie Ihr soziales Engagement mit guten Aufstiegschancen verknüpfen können? Im Umgang mit kranken Menschen können Sie ein breites Spektrum an Wissen und Können anwenden.

Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger / zur Gesundheits- und Krankenpflegerin findet an der „Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Hamburg gGmbH“ statt. Die Dauer beträgt drei Jahre und umfasst mindestens 2.100 Stunden theoretischen Unterricht und 2.500 Stunden Praxis. 


Voraussetzung für die Bewerbung an der Schule ist ein guter Realschulabschluss und ein Pflegepraktikum. Interessentinnen und Interessenten müssen bei Ausbildungsbeginn mindestens 17 ½ Jahre alt sein. Sie können die Ausbildung jedoch auch mit einem akademischen Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.) kombinieren. Das Duale Studium findet in Kooperation statt mit der Hamburger Fern-Hochschule.

Vorteile:

  • Qualifizierung auf akademischem Niveau
  • Arbeitsplatzvorteile
  • Höhere Karriereaussichten
  • Mehr Kompetenz
  • Doppelter Abschluss (Berufsexamen und Bachelor)
  • Anerkennung auch im EU-Ausland

Seit 01.02.2012 bietet die  „Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Hamburg gGmbH“ einen weiteren Ausbildungsgang zu einem jungen, stark nachgefragten Beruf an: Die Ausbildung zum / zur OTA (Operationstechnische Assistentin / OperationstechnischerAssistent) (PDF)
 dauert 3 Jahre und bereitet Sie praktisch und theoretisch auf die vielfältigen Aufgaben im Operationsbereich und Funktionsabteilungen wie z.B. in der Ambulanz, der Endoskopie und der Zentralsterilisation vor.

Pflegeschule Hamburg

Details zu den Ausbildungsberufen finden Sie in der Pflegeschule Hamburg

weitere Informationen

Mitglied in: