Patienteninformationen

Eigenanteil
Alle Patienten, die in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, müssen einen Eigenanteil von derzeit 10 Euro pro Tag leisten. Ausnahmeregelungen erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse. Am Ende Ihres Aufenthalts erhalten Sie darüber postalisch eine Rechnung von uns.

Einweisung
Ihr einweisender Arzt überreicht Ihnen eine Krankenhauseinweisung, die Sie bitte zur stationären Aufnahme in unser Haus mitbringen. Bei Ankunft melden Sie sich bitte zuerst am Empfang in der Patientenaufnahme. Dort legen Sie bitte Ihre Krankenversichertenkarte und eine eventuelle Zuzahlungsbefreiung der Krankenkasse vor. Den Einweisungsschein Ihres Arztes und Unterlagen über frühere Erkrankungen, sowohl die ärztlichen Befunde als auch vorhandene Röntgenbilder und CT-Aufnahmen überreichen Sie unseren Mitarbeitern.

Empfang / Patientenaufnahme
Die Patientenaufnahme befindet sich im Hauptgebebäude unserer Klinik. Das Aufnahmeteam steht Ihnen montags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 15.30 Uhr zur Verfügung.

Entlassung
Der behandelnde Arzt legt Ihren Entlassungstermin fest. Er wird Sie über alle wichtigen Maßnahmen informieren, die Sie im Hinblick auf Ihre Erkrankung beachten sollten. Ein vorläufiger Bericht an Ihren Hausarzt informiert über Ihre Erkrankung und die Möglichkeiten der Weiterbehandlung.
Sollte eine Nachsorge erforderlich sein, unterstützt und berät unser Sozialdienst Sie

  • bei der Organisation einer Anschlussversorgung,
  • Sozialrechtlichen Fragen,
  • Persönlichen Angelegenheiten / Krankheitsbewältigung sowie
  • Vorsorge- und Betreuungsangelegenheiten.


Ihre Krankenakte und die hier angefertigten Röntgenaufnahmen bewahren wir in unserem gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auf. Mitgebrachte Röntgenaufnahmen lassen Sie sich bitte am Entlassungstag wieder aushändigen. Bitte vergessen Sie am Entlassungstag nicht:

  • hinterlegte Wertsachen in der Kasse im Untergeschoss abzuholen
  • am Telefonautomaten Ihren Telefonanschluss abzumelden
  • dem Pflegepersonal das Ihnen zur Verfügung gestellte medizinische Gerät (Peak Flow, Cornet, PEP-Maske, Gehwagen, mobile Sauerstoffgerät etc.) zurückzugeben
  • ausgeliehene Bücher wieder in die Bibliothek zu bringen.

Am Empfang können Sie sich ein Taxi bestellen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir aus Rücksicht auf die neu aufzunehmenden Patienten das Ende Ihres Krankenhausaufenthaltes für 10:00 Uhr einplanen.

Ethik Kommitee / Ethikberatungen
Die Möglichkeiten der modernen Medizin werfen bei der Therapie und Pflege immer häufiger ethische Fragen auf. In der Praxis geht es um konkrete Entscheidungssituationen, in denen nicht klar ist, welche weitere therapeutische Maßnahme angemessen oder erwünscht ist. Das Ethik Komitee der LungenClinic Grosshansdorf unterstützt einen professionellen und fundierten Umgang mit ethischen Fragestellungen im Rahmen einer ganzheitlichen Patientenversorgung. Es bietet auf Anfrage Ethikberatung an. Diese hat die Aufgabe, bei der Suche nach einer ethisch begründeten und für alle Beteiligten nachvollziehbaren Entscheidung zu helfen.

Anfragen können von Mitarbeitenden der LungenClinic, von Patienten und Angehörigen gestellt werden. Wenden Sie sich gern an die Vorsitzende des Ethik Komitees: Frau Pastorin Ute Reckzeh, Tel. 04102 / 601-1600

zurück

 

 

Kontakt

Telefon Patientenaufnahme 
+49 4102 / 601 - 1310

LungenClinic Grosshansdorf
Wöhrendamm 80
22927 Großhansdorf

E-Mail
aufnahme(at)lungenclinic.de

Kontakt

Telefon Sozialdienst
Frau A. Schmidt
+49 4102 / 601 - 1610


Montag - Donnerstag (Offene Sprechzeit: 10:00 - 11:00 Uhr)


Mitglied in: