Selbsthilfegruppen

Infotreff Lungenkrebs

Betroffene und Angehörige können sich einmal monatlich in der LungenClinic Grosshansdorf über Lungenkrebs informieren. 1 1/2 Stunden haben Sie unter erfahrener Anleitung Zeit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Infotreff LungenClinic Grosshansdorf

Jeden 1. Mittwoch im Monat
von 16:00 bis 17:30 Uhr
im Gesprächsraum (EG hinter Cafeteria)

LungenClinic Grosshansdorf
Wöhrendamm 80
22927 Großhansdorf

Betreut wird der Infotreff von:
Frau Korell (onkolog. Fachkrankenschwester, thoraxonkologische Ambulanz)
Frau Dobberke (Palliative Care, Station 6)
Rosemarie Skubella (ehem. Patientin und Betroffene)



Die Aufgabe dieser Gruppe ist es, durch gezielte Informationen mitzuhelfen, dass Betroffene eine Schlafapnoe erkennen können und gezielt behandeln lassen. Auch will die Gruppe Betroffene unterstützen, die Hintergründe der Schlafapnoe kennenzulernen und damit die Problematik besser zu verstehen. Es gibt Informationsveranstaltungen und ein Online-Forum rund um das Thema. Wenn Sie mehr über uns wissen möchten, klicken Sie auf unser Logo!


Die Selbsthilfegruppe Lungenkrebs Hamburg tagt in unterschiedlichen Gruppen an verschiedenen Orten, damit Betroffene und auch Angehörige sich mit ihren Problemen und Ängsten, aber auch mit ihren Hoffnungen und Erfolgen austauschen können: beispielsweise über Kliniken, Therapien, Medikamente oder auch einfach über das eigene Befinden. Wenn Sie mehr über uns wissen möchten, klicken Sie auf unser Logo!


Mit einer international aktiven Mailingliste und vor Ort aktiven Selbsthilfegruppen gibt die Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland all jenen, die an den Atemwegserkrankungen, COPD, Lungenemphysem, Fibrose, Alpha-1-Antitrypsinmangel, Bronchitis oder Bronchiektasen erkrankt sind oder sich einer  Langzeit Sauerstoff Therapie unterziehen, die Möglichkeit, den Wissensstand um diese Erkrankungen und die Therapieformen zu verbessern. Wenn Sie mehr über uns wissen möchten klicken Sie auf unser Logo! Unsere regionalen Gruppen finden Sie auf unserer Website unter "Über uns".


Die Selbsthilfegruppe pulmonale Hypertonie sind Betroffene und haben sich mit Freunden zu dem Verein pulmonale hypertonie (ph) e.v. zusammengeschlossen, um den Erkrankten und deren Familien, in ihrem persönlichen Schicksal nach der Diagnose Lungenhochdruck, zu helfen. Der Verein hat einen Informationsdienst für Betroffene und Interessierte eingerichtet und organisiert Patiententreffen mit Angehörigen. Wenn Sie mehr über uns wissen möchten klicken Sie auf unser Logo!


Seit über vierzig Jahren ist der Mukoviszidose e.V. Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Mukoviszidose. Zu den Mitgliedern zählen neben den Betroffenen und ihren Angehörigen auch Ärzte, Wissenschaftler und Therapeuten. Wenn Sie mehr über uns wissen möchten klicken Sie auf unser Logo! Die Ansprechpartner unserer Regionalgruppen finden Sie auf unserer Website unter "Was wir tun".


Die Gesellschaft für Alpha1-Antitrypsinmangel-Erkrankte informiert über die Entstehung bzw. Ursachen der Erkrankung. Die Erklärungen dazu sind bewusst für „Einsteiger“ geschaffen. Für Fortgeschrittene gibt es die Patienteninformation „Alpha1 aktuell“ mit vielen wissenschaftlichen, aber auch praktischen Tipps. Konkrete Ansprechpartner für einen Austausch können Sie in der Geschäftsstelle in Erfahrung bringen. Wenn Sie mehr über uns wissen möchten klicken Sie auf unser Logo!



Mitglied in: