Für den guten Zweck: LungenClinic spendet Wunschbaum

8. Dezember 2016

In der Weihnachtszeit an die denken, denen es nicht so gut geht: Das haben die Mitarbeiter der LungenClinic Grosshansdorf getan und in diesem Jahr einen Wunschbaum aufgestellt. Der Erlös kommt dem Familien-Nothilfefonds des Kinderschutzbundes Stormarn zugute, laut aktueller GfK-Umfrage der zehntvermögendste Landkreis in Deutschland, in dem trotzdem jedes sechste Kind von dauerhafter Armut betroffen ist.


In einer gemeinsamen Aktion haben die Mitarbeiter der Klinik fleißig Weihnachtssterne gebastelt, die von der Kaufmännischen Geschäftsleitung Susanne Quante und dem Ärztlichen Direktor Prof. Klaus F. Rabe persönlich an den Weihnachtsbaum in der Empfangshalle der Klinik gehängt wurden.  Auf der internen  Betriebsweihnachtsfeier werden darüber hinaus mehrere besonders schöne Sterne einer Mitarbeiterin meistbietend unter den Kollegen versteigert.


„In Armut aufzuwachsen, erschwert den Start ins Leben. Viele Dinge des täglichen Lebens wie beispielsweise Unterstützung bei Lernschwierigkeiten in der Schule, oder auch einfach nur Dinge für das tägliche Leben sind nicht so einfach zu erhalten, wie wenn ein Kind in einer besser situierten Familie aufwächst“, so Susanne Quante. „Mit unserem Spendenerlös möchten wir diesen Kindern dabei helfen, beispielsweise an einem Schulausflug teilnehmen zu können oder einfach nur bei der Erfüllung eines Weihnachtswunsches.“

Pressemitteilung zum Download

Mitglied in: