LungenClinic Grosshansdorf übernimmt Atem-Reha GmbH in Hamburg

3. November 2016

Seit 01. November ist die LungenClinic Grosshansdorf alleinige Gesellschafterin der Atem-Reha GmbH in Hamburg. Mit der Übernahme aller Gesellschafteranteile des pneumologischen Therapiezentrums für ambulante sowie Rehabilitationsmaßnahmen  erweitert das Norddeutsche Thoraxzentrum im Nordosten Hamburgs sein Angebot bei der poststationären Versorgung von Patienten.


Die 1998 gegründete Atem-Reha bietet eine wohnortnahe, ambulante Behandlung von Patienten mit chronischen Lungenleiden sowie ganztägige Rehabilitationsmaßnahmen bei Erkrankungen der Atmungsorgane an. Als einzige Einrichtung im norddeutschen Raum bietet die Atem-Reha  somit auf höchstem medizinischem Niveau ambulante bzw. teilstationäre Leistungen an. Dabei erfolgen die physiotherapeutischen Therapien unter Aufsicht von Fachärzten.


„Wir freuen uns, für Patienten aus Hamburg ein qualitativ hochwertiges Angebot erhalten und weiter anbieten zu können“, so Susanne Quante, Kaufmännische Geschäftsführerin der LungenClinic Grosshansdorf, die zur Geschäftsführerin der Atem-Reha GmbH bestellt wurde. „Fachlich setzen wir auf die Synergieeffekte zwischen unseren beiden Häusern, durch die sich abgestimmte, integrierte Behandlungsangebote ergeben. Von dem Know-how-Transfer werden die Patienten zusätzlich profitieren.“


Alle Mitarbeiter bleiben der Atem-Reha erhalten, über weitere Einzelheiten der Übernahme wurde Stillschweigen vereinbart.

Pressemitteilung zum Download.

Mitglied in: